Verkaufsförderung: POS-Aktivierung für Somersby

Somersby POSAktivierung

Was für ein Sommer!

Die Aufgabe

Somersby verzeichnet seit dem Launch in 2014 positive Entwicklungen in Absatz und Marktanteil. Da muss man natürlich drauf aufbauen. Um die Markenbekanntheit noch weiter zu steigern und mit einer sommerlichen Aktivierung sowohl die Listung als auch die Aufmerksamkeit am POS zu erhöhen, war also wer gefragt? Richtig, Stein.

Die Lösung

Für den größtmöglichen Effekt war schnell klar: Wir greifen tief in unsere Apfel-Trickkiste und entwickeln für die Monate Juli und August nicht eine, sondern zwei fruchtig-frische Aktivierungen. So entstand zum einen eine Instore-Verlosung mit gebrandeten Longboards – die selbstredend durch eine aufmerksamkeitsstarke POS-Platzierung unterstützt wurde. Der hohe Markenfit des Gewinns sowie der Mehrwert der Aktion für den Händler sorgten schnell und einfach für eine höhere Listung des Produktes. Punkt eins: abgehakt.

Zeitgleich wurde eine Zentralverlosung in einem Facebook-Fotowettbewerb umgesetzt, zu der Stein mit attraktivem Material für den Link vom POS sorgte. In dieser Aktivierung schaffte der Gewinn sogar einen noch größeren Schritt in Sachen Markenfit, denn er machte eines der bekanntesten Somersby-Motive lebendig: einen originalen VW T2-Bus im Somersby Design. Drei Gewinner konnten sich über einen zweiwöchigen Road Trip durch Europa freuen – und Somersby über eine rollende Aktivierung und vollauf zufriedene Konsumenten. Punkt zwei: mehr als erfüllt.

DasErgebnis

Die auffällige Platzierung am POS und die attraktiven Gewinne trafen den Nerv der Konsumenten, erhöhten die Markenbekanntheit und sorgten für eine verbesserte Listung im Handel. Plus: Die Gewinner der Reise hatten mächtig Spaß – und teilten ihn auf Facebook.

Awards

POSMA 2016